fascination-pilots.de

*das* forum für alle fascination-piloten
Aktuelle Zeit: 20.10.2017 09:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Quer durch die Republik
BeitragVerfasst: 08.08.2017 10:56 
Offline
Profi

Registriert: 06.02.2006 19:40
Beiträge: 361
Wohnort: 53842 Troisdorf-Spich/EDKB
Dem einen oder anderen ist noch in Erinnerung. Im vergangenen Jahr bin ich Hangelar-Zugspitze-Helgoland-Hangelar, an einem Tag! Waren knapp 1.700 Km. Wie sagte Réne, der Mann ist in die 70, nächsten Monat werde ich 76, danke für die Blumen.

Gestern war für mich der Tag des Herrn, liege schon seit Monaten auf der Lauer, das Wetter mußte passen. Wollte die 2... davor sehen, d.h. 2.000 Km an einem Tag. Wie ihr wißt, auch die Öffnungszeiten am Platz müssen mitmachen. In Hangelar paßt es, der ist von 8:00 bis 20:30 Uhr LT offen, sofern sunrise/sunset davor/dahinter. Habe vielleicht einen Tag für für die Kalkulation, Telefonate, NOTAM, Zahnbürste/Klamotten, Verpflegung (konnte ja nirgendwo ein Häppchen nehmen) etc. verwendet.

Die Entscheidung war getroffen: Hangelar - Bremgarten (tanken) - Vilshofen (tanken) - Peenemünde (tanken) - Hanegelar = 2.015 Km. Startzeit: 8:01 Uhr - Landezeit 19:45 Uhr, LT. Reine Flugzeit: 10 h, 19'. Wenn ich richtig rechne ist das ein Schnitt von 208 Km/h. Sprit hat der ROTAX 183 L verbrannt, Durchschnitt 17,78 L/h. Das alles bei einer vorgewählten Drehzahl von 4.800/4.900 U/min.

Der Flug von Hangelar nach Bremgarten verlief noch einigermaßen ruhig.
Von Bremgarten nach Vilshofen ziemlich bockig, wegen guter Thermik.
Von Vilshofen nach Peenemünde bin ich sofort über die Thermik, mit um die 40 Km/h Rückenwind.
Von Peenemünde nach Hangelar anfangs noch etwas bockig, nachher sehr ruhig, Thermik war weg.
Anfangs war ich noch beim FIS drauf, ab Bremgarten nicht mehr, wollte meine Ruhe haben.

In Bremgarten gab es Mogas. In Vilshofen und ganz besonders Peenemünde nur eine recht teure Avgasbrühe.

Peenemünde sieht noch immer so aus wie im Australischen Outback. Waren vor wenigen Jahren mal dort, geändert hat sich fast nichts, unverändert Kontainerwirtschaft. Wollte schnell tanken, stand ja unter Zeitdruck, der Tankwarte ist mit dem Schlüssel in der Luft, hieß es provokant, neben einigen anderen Eigenarten. Verstehe ich nicht ganz.

Muß sagen, ohne die Konstruktion von WD, der liebe Gott hat in selig, wäre das nicht möglich. Und der ROTAX gibt unserer Fasci den notwendigen Schub. Wie uns bekannt, machen das die allerwenigsten ULs, vermutlich geben auch die allerneusten Highend-ULs nicht nennenswert mehr her.

Gemeinsam mit meiner lieben Frau wäre ich vielleicht nicht so kaputt gewesen. War um 23:00 Uhr LT im Bett, ohne zu Hause angekommen noch etwas getan zu haben.

Noch Fragen? Habe ich mich irgendwo vertan? Ging ein wenig auf die Schnelle, solange es noch "warm" ist.

Fliegergruß Norbert

_________________
Norbert Brenk - EDKB-Bonn/Hangelar
Fon+Fax: 02241/402872


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Quer durch die Republik
BeitragVerfasst: 09.08.2017 12:08 
Offline
Profi

Registriert: 23.10.2005 11:02
Beiträge: 30
Wohnort: Waiblingen
Hallo Norbert,

ich ziehe den Hut vor dir. Respekt, das war selbst für dein jugendliches Alter eine mentale und körperliche Leistung. Du hast aber auch ein Wetter erwischt, wie es nur selten vorkommt. Ich freue mich für dich und kann dir nur nochmals gratulieren.
Ich wünsche dir einen weiterhin schönen Sommer mit vielen schönen Flügen und hoffe, dass wir uns mal wieder irgendwo sehen werden.

Liebe Grüße - Detlef

_________________
D-MOSD ist die erste Kit-Fascination D4 BK, die D-MEGD die letzte, gebaut vom Sportfliegerclub Waiblingen e.V.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Quer durch die Republik
BeitragVerfasst: 11.08.2017 09:54 
Offline
Site Admin

Registriert: 14.08.2005 10:52
Beiträge: 777
Wohnort: Weiden EDQW
Wau!!! Norberts Kirchturm: die Republik!
Bin baff...
Herzliche Grüsse


..und das nächste mal schaust auf die Mogaskarte ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Quer durch die Republik
BeitragVerfasst: 11.08.2017 18:12 
Offline
Profi

Registriert: 06.02.2006 19:40
Beiträge: 361
Wohnort: 53842 Troisdorf-Spich/EDKB
Danke Dir Réne.

Sicher, kenne ja Deine Mogaskarte. Im Wesentlichen ging es mir ja darum, die 2.000 Km zusammenzubekommen und dazu blieben mir mehr oder weniger die ausgewählten Wendepunkte. Auch hätte ich gerne bei dem Wetter auf der Terrasse in Eurem bayerischen Vilshofen ein ordentliches bayerisches Mittagsmahl genossen, ging nicht, der Zeitdruck war zu groß. Der Türmer erwähnte noch und jetzt ab auf die Terrasse! Er konnte aber nicht wissen was er mir mit diesem gutgemeinten Hinweis antat.

Wie sagte schon Adam Ries(e), man kann im Leben nicht alles haben. Das nächste Mal wird ein Zusatztank eingebaut und schütte den voll mit Mogas. Einverstanden?

Fliegergruß Norbert

_________________
Norbert Brenk - EDKB-Bonn/Hangelar
Fon+Fax: 02241/402872


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de