fascination-pilots.de

*das* forum für alle fascination-piloten
Aktuelle Zeit: 13.12.2018 22:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zusammenstoß Schwäbisch Hall
BeitragVerfasst: 17.04.2018 06:31 
Offline
Site Admin

Registriert: 14.08.2005 10:52
Beiträge: 787
Wohnort: Weiden EDQW
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... l-100.html
Ein schlimmes Unglück!
Dateianhang:
H_Kuehn2.jpg
H_Kuehn2.jpg [ 637.41 KiB | 2023-mal betrachtet ]

Mein lieber Freund und Fascination-Pilot Hans Kühn ist nicht mehr unter uns. Viele werden ihn kennen von unseren Ausflügen und Fasci-Treffen. Seine umsichtige, besonnene Art, seine positive Lebenseinstellung und ruhelosen Aktivitäten ließen mich immer eine sehr angenehme Zeit mit ihm verbringen.
Lieber Hans, möge deine Seele in Frieden ruhen

René

Was wären die schönsten Erlebnisse ohne die Menschen, mit denen wir sie teilen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenstoß Schwäbisch Hall
BeitragVerfasst: 17.04.2018 10:44 
Offline
Profi

Registriert: 11.09.2005 09:51
Beiträge: 269
Wohnort: Hof EDQM
:cry:

_________________
Mit Fliegergruß
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenstoß Schwäbisch Hall
BeitragVerfasst: 17.04.2018 14:46 
Offline
Profi

Registriert: 22.05.2006 16:26
Beiträge: 73
er hatte die D-MJEK bei uns gekauft -ich meine es war die letzte Ul Fascination die wir in heubach ausgeliefert haben. ich habe mit ihm damals auf seinen wunsch hin eine sehr umfassende einweisung (über Wochen) inkl. überlandflügen mit landungen auf unterschiedlichen plätzen gemacht - er war ein sehr umsichtiger pilot der auch kein risiko gesucht hat. rip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Flugunfall in Schw.-Hall
BeitragVerfasst: 18.04.2018 23:15 
Offline
Profi

Registriert: 09.05.2011 00:03
Beiträge: 71
Dateianhang:
Hans Kühn 1.jpg
Hans Kühn 1.jpg [ 140.68 KiB | 2018-mal betrachtet ]

Durch einen tragischen Flugunfall in Schwäbisch Hall, verstarb Fasci-Pilot Hans Kühn.

Fotos vom Fasci-Treffen, am 18.August 2006 in Budweis.

Zur Erinnerung an einen hervorragenden Fliegerkameraden. RIP
Dateianhang:
Hans Kühn 2.jpg
Hans Kühn 2.jpg [ 229.42 KiB | 2018-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Hans Kühn 3.jpg
Hans Kühn 3.jpg [ 239.73 KiB | 2018-mal betrachtet ]

_________________
Grüße
kawe, ehem. D4 BK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugunfall in Schw.-Hall
BeitragVerfasst: 19.04.2018 17:45 
Offline
Profi

Registriert: 23.10.2005 11:02
Beiträge: 34
Wohnort: Waiblingen
Auch von mir noch ein paar Bilder von unserem Fliegerkameraden Hans.

Gruß - Detlef


Dateianhänge:
Görlitz 099.jpg
Görlitz 099.jpg [ 2.88 MiB | 1996-mal betrachtet ]
Görlitz 082.jpg
Görlitz 082.jpg [ 1.66 MiB | 1996-mal betrachtet ]
Görlitz 084.jpg
Görlitz 084.jpg [ 1.35 MiB | 1996-mal betrachtet ]

_________________
D-MOSD ist die erste Kit-Fascination D4 BK, die D-MEGD die letzte, gebaut vom Sportfliegerclub Waiblingen e.V.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugunfall in Schw.-Hall
BeitragVerfasst: 27.06.2018 06:53 
Offline
Profi

Registriert: 11.09.2005 09:51
Beiträge: 269
Wohnort: Hof EDQM
Toskana 2013

Unvergessen. Die Erinnerung bleibt. :cry:


Dateianhänge:
IMG_4063.jpg
IMG_4063.jpg [ 43.19 KiB | 1609-mal betrachtet ]
IMG_3983.jpg
IMG_3983.jpg [ 115.22 KiB | 1609-mal betrachtet ]
IMG_4040.jpg
IMG_4040.jpg [ 70.27 KiB | 1609-mal betrachtet ]
IMG_3954.jpg
IMG_3954.jpg [ 103.38 KiB | 1609-mal betrachtet ]

_________________
Mit Fliegergruß
Uli
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugunfall in Schw.-Hall
BeitragVerfasst: 08.11.2018 16:09 
Offline
Site Admin

Registriert: 14.08.2005 10:52
Beiträge: 787
Wohnort: Weiden EDQW
Servus Freunde,

vielleicht hats der eine oder andere gelesen:
https://www.swp.de/suedwesten/staedte/s ... 84280.html

Den ganzen Bericht findet ihr hier
https://www.bfu-web.de/DE/Publikationen ... cationFile
ab Seite 23

Ehrlich, ich war erschüttert! Für mich gibts daraus zwei Feststellungen:
der Flugleiter in EDTY gehört offensichtlich noch zur alten Garde, die alles "regeln" müssen. Landereihenfolgen festzulegen - oder besser zu empfehlen - ist ein NoGo, egal wie lang die Piste und groß der Tower ist und welche Flugzeugklasse(n) sich im Platzverkehr befinden! Unkontrolliert ist unkontrolliert!

Niemals, wirklich niemals verlasse ich mich darauf. Ich sag das als Pilot der auch mal mit wirklich schnellen heizölbefeuerten Alukoffer in die Platzrunde einfliegt und als FI der seinen Schülern einhämmert: "Augen auf und selbst entscheiden!". Ist die Situation unklar, gibt nur eines: den unbekannten Verkehr selbstständig aktiv (!) nach seiner Position ansprechen und die Situation selbstständig (!) klären. Die Entscheidung daraus dann auch so über Funk mitteilen. Kein FL kann aus seiner statischen Position heraus und ohne Radarunterstützung den Platzverkehr wirklich zu 100% beurteilen, wer welche Position im Raum einnimmt. Meine ähnlichen Erlebnisse mit teils extremsten Annäherungen sind nur mit einer Tonne voll Glück gut ausgegangen.

Ein "guter" FL spricht die Piloten an, ob sie den Verkehr in Sicht haben. Einen Freibrief mittels "empfohlener" Staffelung wird er - wenn überhaupt - erst geben, wenn er sich absolut sicher ist, wer wo ist und die Abstände einschätzen kann.

Sehr überrascht mich auch das Verhalten des SR20-Piloten: ich würde ihn als erfahren beurteilen, insbesondere auch weil er komplexe 2mots flog, die nur eine sehr eingeschränkte Sicht nach vorne und links und rechts (wegen der Motoren) haben. Aber vor allem, er war FI! Zwar nicht für IFR aber immerhin. Auf was ich raus will: er kannte die möglichen Risiken eines IFR-Approach ("simuliert" bzw. korrekterweise "practice" oder real IFR ist da völlig egal, es gibt dafür kein Vorflugrecht an einen unkontrollierten Platz) im Mischverkehr. Er hat ja auch vorher 2 Anflüge abgebrochen, vermutlich weil er von VFR-Verkehr "gestört" wurde. Ist mir selbst schon zur Genüge auch unter IFR passiert auch in EDTY. Die Sicht nach draußen ist in komplexen IFR-Flugzeugen (eine SR20 zähle ich da gar nicht mal dazu) einfach miserabel - von Schlechtwetter reden wir hier gar nicht. Beim 3. Anflug hat er sich vermutlich genervt von den abgebrochenen vorherigen Anflügen einfach darauf verlassen, dass der FL ihm den Weg freigeräumt hat und er sich nun voll auf seine Zeiger konzentrieren kann.

Mein Schluss daraus: beide Piloten hätten einfach mal schnell die Mike-Taste drücken sollen: "Dxxx, hab dich nicht in Sicht, wo bist du, mache Nr. 2, Vollkreis.." etc.pp. anstatt sich obrigkeitshörig auf die in Konsequenz tödliche "Empfehlung" zu verlassen. Beide Piloten wären noch unter uns.
Und ich garantiere euch, der FL in EDTY wird nie mehr eine Staffelung aussprechen!

Traurig, sehr traurig, gerade auch für Hans, der in TY zuhause war und die Gegebenheit doch bestens kannte. Lass es uns besser machen solange wir fliegen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugunfall in Schw.-Hall
BeitragVerfasst: 12.11.2018 10:16 
Offline
Profi

Registriert: 11.09.2005 09:51
Beiträge: 269
Wohnort: Hof EDQM
Hey René !

Da hast Du vollkommen recht. Das Gleiche gilt aber auch auf "kontrollierten" Plätzen. Augen auf und sich nie blind auf die Anweisungen des Kontrollers (ohne Radar, nur mit Fernglas bewaffet) verlassen. Alle Anweisungen überdenken / überprüfen, Position melden und nachfragen, rausschauen, besonders wenn man nicht alleine in der Platzrunde ist.
Eine Vereinsmaschine und ich sind im Gegenanflug. Ich hatte sie in Sicht der Andere mich vielleicht nicht. Er war etwas hinter mir, in gleicher Höhe, aber etwas weiter nach rechts versetzt, weiter draußen. Die Positionen waren wahrscheinlich aus der Towerperspektive nicht oder schlecht abzuschätzen. Ich bekam dann vom Tower eine Anweisung, die mich genau vor den Anderen, in seinen Anflug gesetzt hätte. Habe ich nicht gemacht (zum Diskutieren war keine Zeit), sondern genau das Gegenteil, aus dem Anflug raus, hinter ihn. Bin dann angeschissen worden, "ich hätte zu tun was mir angewiesen worden ist" (in Englisch: You had to do, what I said to do"! DUDU :P ). Da hat er im Prinzip recht, dennoch : in erster Linie fliege ich mein Flugzeug und dafür bin ich verantwortlich :!: und außerdem bin ich zu noch jung zum Sterben, nachher war es wieder niemand. :roll:

_________________
Mit Fliegergruß
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de